EZV – Gesellschaft für Zahlungssystem mbH


Hauptinhalt

  eCommerce-Handel  

Technische Integration und Ablauf


Das BarPay-System bedient im Wesentlichen zwei Gateways.
Das BILLING ISSUER GATEWAY stellt das Bindeglied zum Rechnungsaussteller dar. Über dieses reicht der Händler seine Rechnungsdaten wie Rechnungsnummer, Ausstellungsdatum und Rechnungsbetrag sowie den Gültigkeitszeitraum ein und erhält als Antwort eine eindeutige Systemnummer, den PayCode. Der PayCode wird mit einer kurzen Anleitung als Zahlungsavis zum Ausdruck auf Rechnungen bzw. als Dateianhang an elektronische Rechnungen ausgegeben. Zusätzlich erhält der Händler den wesentlichen Inhalt der Zahlungsinformation in Datenform innerhalb der XML Kommunikation.

Im Billing Issuer Gateway wird der zur Zahlung der Rechnung relevante Rechnungsanhang (Zahlungsinformation) als PDF an den Händler übertragen
Im Billing Issuer Gateway wird der zur Zahlung der Rechnung relevante Rechnungsanhang (Zahlungsinformation) als PDF an den Händler übertragen.

Der Verbraucher kann die Rechnung bei einer von rund 18.000 Akzeptanzstellen im stationären Handel bezahlen. Hierzu wird der PayCode mit einem Barcode-Leser oder von Hand erfasst, über das Gateway verifiziert und der zu zahlende Rechnungsbetrag rückgemeldet. Die Zahlung kann mittels aller vom Shop akzeptierten Zahlungsmittel erfolgen. Das BarPay-System meldet die Bezahlung der Rechnung abschließend an den Rechnungsaussteller. Dieser kann jetzt den Warenversand auslösen.

Das AGGREGATOR GATEWAY ist eine Schnittstelle zur Annahme der Kommunikation eines Netzwerkes, das verschiedene und/oder mehrere PoS-Endgeräte wie Kassensysteme und PoS-Terminals bündelt. Wie beim Billing Issuer Gateway werden über diese Schnittstelle alle für den Zahlungsprozess relevanten Daten eingereicht.
Marginalinhalt




Footer